Impressum | Copyright © 2012 Reiner Becker Architekten BDA
  • 759=2434
    1
  • 759=2436
    2
  • 759=2439
    3
  • 759=2437
    4
  • 759=2435
    5
  • 759=2438
    6

Neukonzeption Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek, Hannover

Das Bibliotheksgebäude wurde 1976 als freistehende Stahlbetonkonstruktion, bestehend aus den vier Gebäudeteilen Katalogsaal- und Lesesaalgebäude sowie Magazin und Verwaltung an der Kreuzung Schützenstrasse / Waterloostrasse erbaut. Es ist in seiner äußeren und inneren Gestalt ein deutliches Zeugnis zeitgenössicher Architektursprache mit strukturgebenden Brettschalung des Sichtbetons und dem dunkel eloxierten Aluminium.

Die Unterbringung des Raumbedarfs wird nahezu ausschließlich durch den Umbau des Bestands gewährleistet.  Eine Ausnahme stellt die Erweiterung des vorhandenen Foyers dar. Diese ist geplant, um die problematische Außenwirkung der vorhandenen Eingangssituation zu verbessern und gleichzeitig die energetischen Schwachpunkte zu beseitigen. Das EG mit seiner Flächenerweiterung unterteilt sich in den gesicherten Bibliotheksbereich und die öffentlich zugängliche Zone mit Garderobe und der Akademie für Leseförderung. Das 1.OG des Katalogsaalgebäudes wird so hergerichtet, dass die Präsentation der Bestände und Exponate in raumbildenden Elementen erfolgt. Neben der Ausstellung wird ein Vortragsaal und eine Cafeteria eingerichtet.

+