Impressum | Copyright © 2012 Reiner Becker Architekten BDA
  • 2234=2231
    1
  • 2234=2232
    2

Juridicum Kiel

Juridicum mit bibliothekarischem Forschungs- und Lernzentrum, Seminar- und Ergänzungsflächen Christian-Albrechts-Universität,

 

Das Juridicum ist der Anfangspunkt einer Achse, die die bestehenden Fakultatsblocke verbindet. Der kunftige Gesamtbibliotheksriegel ruht auf einem Plateau, welches etwa 1m uber dem Strasenniveau liegt. Das Plateau schafft Raum fur Eingangsvorbereiche, Kommunikationspunkte, verbindet das gesamte Areal und macht es zu einer Einheit. Das Juridicum nimmt die Reihung der Fakultatsblocke auf und bringt sie durch seine fast quadratische Form zum Abschlus. Der spater an das Juridicum anschliesende Riegel zieht sich im Erdgeschoss in das Gebaude, die Wandflache fur den zukunftigen Anschluss ist als einzige Flache geschlossen und lasst die Erweiterung von Anfang an spuren.
Die Fassaden gliedern sich in drei horizontale Bereiche: Das Plateau in hellem Beton als Sockel des Gesamtbibliothekriegels, darauf die Bibliothek in dunklem Naturstein. Die Fenster sind schrag in die Fassade eingeschnitten, Glasflachen sind nur beim seitlichen Betrachten zu erkennen. Lediglich der Eingangsbereich offnet sich ganz und zieht den Besucher ins Gebaudeinnere. Büro und Verwaltung bilden den dritten Bereich in den oberen Geschossen. Die Fassade aus Metall ist zuruckhaltend und macht keine Konkurrenz zum eigentlichen Bibliotheksgebaude.

+